Arzt in Weiterbildung - Klinik für Urologie (m/w/d) (Referenz Nr. 136/2022)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.800 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für die Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie am Standort Wetzlar suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 

Arzt in Weiterbildung (m/w/d)

Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Urologie ab,
mit dem Schwerpunkt in der minimalinvasiven urologischen Chirurgie (DaVinci Robotersystem X), der MRT-Fusionsbiopsie der Prostata, der Laserbehandlungen im Urogenitalbereich sowie der perkutanen Steintherapie.
Die Urologische Klinik mit 42 Betten ist kooperierendes Mitglied des nach den Anforderungen des Dachverbandes der Prostatazentren Deutschland e. V. zertifizierten Kompetenznetzes Prostata und des zertifizierten Kontinenz- und Beckenbodenzentrums des Klinikums Wetzlar-Braunfels.
Es bestehen Spezialsprechstunden für Kinderurologie, Uro-Onkologie und Inkontinenz. In der Urologischen Klinik werden jährlich ca. 2.300 Fälle stationär und 18.000 ambulant behandelt.

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • Engagement und Freude an Ihrem Beruf mitbringen
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Motivation mitbringen
  • Spaß am Umgang mit Menschen haben
  • Die Motivation besitzen, Ihre Ideen mit einzubringen und die Klinik gemeinsam mit uns weiter zu entwickeln
  • eine deutsche Approbation als Arzt (m/w/d) vorweisen können

Wir bieten Ihnen:

  • ein motiviertes und schlagkräftiges Team von Kollegen
  • Curriculare Ausbildung mit hoher OP-Frequenz
  • volle Weiterbildungsermächtigung Urologie (60 Monate)
  • Weiterbildungsermächtigung „Medikamentöse Tumortherapie“ (12 Monate)
  • Möglichkeit des Erwerbs der Fachkunde Röntgen Urologie
  • gezielte Förderung durch interne und externe Fortbildungen
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Beteiligung an der Pool-Auszahlung
  • ein breites Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • betriebseigene Kindertagesstätte (kapazitätsabhängig)
  • regelmäßige Teamevents
Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Victor Teodor Garlonta, Chefarzt (Tel.: 06441/79-2426) und Markus Bourcarde, stv. Leiter Personalmanagement (Tel.: 06441/79-2012).