Assistenzarzt (m/w/d) für die Medizinische Klinik II (Referenz-Nr. 115/2021)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für die Medizinische Klinik II (Gastroenterologie/Hepatologie, Diabetologie, Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten, Endokrinologie, gastroenterologische Onkologie sowie Allgemeine Innere Medizin) an den Standorten Wetzlar und Braunfels suchen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 

Assistenzarzt (m/w/d)
(Vollzeit)

 
In der Medizinischen Klinik II werden jährlich über 6.000 Patienten aus dem gesamten Bereich der Inneren Medizin behandelt. In der großen, leistungsstarken und überregional anerkannten Endoskopie-, Sonographie- und Funktionsabteilung werden alle gängigen, etablierten sowie komplexen und auch innovativen diagnostischen und interventionellen Maßnahmen im Bereich Gastroenterologie, Endoskopie und Sonographie durchgeführt. Es besteht eine enge Kooperation mit der Medizinischen Klinik I sowie mit allen im Onkologischen Zentrum beteiligten Kliniken des Hauses.
 

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Einbindung in die komplette standortübergreifende Versorgung der Patienten im Fachbereich „Innere Medizin“ von der Notaufnahme bis zur Routineversorgung auf den Stationen (einschließlich Intensivstation)
  • Tätigkeit in der Funktionsabteilung (Endoskopie, Sonographie)
  • Teilnahme an den internen und externen Fortbildungen
  • Teilnahme an den Bereitschaftsdiensten

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • über eine Approbation als Arzt (m/w/d) verfügen
  • Freude am Fach und Ihrer Arbeit haben und „Innere Medizin“ für Sie Berufung ist
  • Teamarbeit schätzen
  • Empathie, Verlässlichkeit, Leistungsbereitschaft sowie Sozial- und Kommunikations-kompetenz mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • ein strukturiertes Einarbeitungs- und Fortbildungskonzept mit einer umfassenden Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin, zusammen mit der Medizinischen Klinik I, sowie die Anerkennung zur Weiterbildung im Schwerpunkt Gastroenterologie
  • eine abteilungsinterne fundierte Ausbildung in der Endoskopie, Sonographie sowie in der gastroenterologischen Funktionsdiagnostik
  • die Erlangung der Fachkunde Notfallmedizin und die Möglichkeit zur Teilnahme am NEF-Dienst (NEF-Standort am Haus)
  • Möglichkeit der Rotation in die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
  • Unterstützung durch medizinische Fachangestellte
  • wöchentliche Fortbildungsveranstaltungen (auch fachübergreifend)
  • ein motiviertes, sympathisches, aufgeschlossenes und kollegiales Team
  • Entgelt nach dem TV-Ärzte/VKA mit zusätzlicher Altersvorsorge sowie Mitarbeiter­beteiligung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine betriebseigene Kindertagesstätte (kapazitätsabhängig)

Ihre Ansprechpartner:

Ihre Ansprechpartner: PD Dr. Erich Lotterer, Chefarzt (Tel. 06441 / 79-2351) und Ulrike Norwig, Personalmanagement (Tel. 06441 / 79-2673).