Facharzt (m/w/d) Palliative Care Team/SAPV (Referenz-Nr. 174/2021)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Das Palliative Care Team Lahn-Dill versorgt im Rahmen der SAPV in enger Zusammenarbeit mit den Hausärzten, Pflegediensten, der Palliativstation des Klinikums Wetzlar und dem Hospiz Haus Emmaus Pallia­tiv-Patienten im gesamten Lahn-Dill-Kreis im häuslichen Umfeld.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/d)

(Teil-/Vollzeit)

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Die Betreuung von Palliativpatienten im häuslichen Umfeld in enger Kooperation mit den weiteren Behandlungspartnern
  • Teilnahme an Fallbesprechungen, Qualitätszirkeln, Fortbildungen
  • Dokumentation innerhalb der webbasierten elektronischen Patientenakte
  • Teilnahme an der ärztlichen Rufbereitschaft

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • Eine abgeschlossene Facharztweiterbildung haben, die Zusatzweiterbildung Palliativmedizin kann hier erworben werden
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Patienten und Angehörigen mitbringen
  • Organisationsvermögen und Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team haben
  • Sich eine echte Begegnung mit Patienten und Angehörigen wünschen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine ab­wechslungsreiche und interessante Tätigkeit im interdisziplinären Kontext mit der Möglich­keit, den Bereich der palliativmedizinischen Versorgung aktiv mitzugestalten
  • Ver­gütung nach TV-Ärzte/VKA mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Betriebliche Gesund­heitsförderung
  • Förderung interner und externer Fort- und Weiterbildung
  • Eigene Kindertagesstätte am Standort Wetzlar (kapazitätsabhängig)
  • Regelmäßige Supervision
Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.
 

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Birgitta Killing, Chefärztin der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin, Tel. 06441/79-2260, und Markus Bourcarde, stv. Leiter Personalma­nage­ment, Tel. 06441/79-2012.

Bewerbungsschluss: 24. Januar 2022