Finanz- / Bilanzbuchhalter (w/m/d) (Referenz-Nr. 133/2023)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.800 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.
 

Für die zentrale Abteilung Finanzen und Controlling am Standort Wetzlar suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Finanz- / Bilanzbuchhalter (w/m/d)

(Vollzeit, unbefristet)

Die Abteilung Finanzen und Controlling stellt für alle Unternehmen des Konzerns mit einem Umsatzvolumen von 250 Mio. € alle Aufgaben der Bereiche Finanzbuchhaltung, Controlling und Leistungsabrechnung sicher. Werden Sie Teil unseres kompetenten Teams von insgesamt 35 Mitarbeitenden.
 

Ihr zukünftiger Aufgabenbereich:

  • In enger Zusammenarbeit mit dem Sachgebietsleiter und dem Abteilungsleiter sind Sie an der Gestaltung der Abläufe in der Finanzbuchhaltung beteiligt und können Ihre Kenntnisse im Rahmen der Weiterentwicklung der Prozesse einbringen
  • Sie übernehmen operative Aufgaben im Bereich der Finanzbuchhaltung (z.B. Hauptbuch, Debitoren, Kreditoren, Jahresabschluss, Projekte

Was wir von Ihnen erwarten:

  • eine kaufmännische Ausbildung / Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen, gerne mit der Zusatzqualifikation zum Bilanzbuchhalter
  • Berufserfahrungen im Bereich der Finanzbuchhaltung
  • Erfahrungen und hohes Interesse an digitalen Prozessen im Rechnungswesen
  • mit Begeisterung gemeinsam Prozesse in der Finanzbuchhaltung weiter zu entwickeln
  • gute IT-Kenntnisse, insbesondere Microsoft Excel und gerne erste Erfahrungen mit SAP-FI
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sorgfalt sowie eine hohe Sozialkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, in einem aufgeschlossenen und enga­gierten Team
  • nach Einarbeitung und bei Eignung besteht ggf. die Möglichkeit, Führungsaufgaben zu übernehmen (stellv. Sachgebietsleitung)
  • eine Vergütung nach TVöD und eine zusätzliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
  • berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine betriebseigene Kindertagesstätte (kapazitätsabhängig)
  • Jobrad
Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Ihre Ansprechpartner:

Jens Wagner, Sachgebietsleiter Finanzbuchhaltung (Tel. 06441/79-2068) und Siegfried Rau, Personalmanagement (Tel. 06441/79-2027).