Hotelfachmann/Hotelkaufmann (m/w/d) für den Empfang (Referenz Nr. 145/2022)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.800 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für den Geschäftsbereich Pflege- und Patientenmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Dillenburg einen
 

Hotelfachmann/Hotelkaufmann (m/w/d)
für den Empfang

(Vollzeit, unbefristet)
 
Die Bereitschaft zur Teilnahme an Wechselschichtdiensten (Früh-, Spät- und Nachtdienst) wird vorausgesetzt.

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Informationsweitergabe an Patienten, Besucher, Kunden und Mitarbeiter
  • Allgemeiner Rezeptionsdienst
  • Vermittlung interner und externer Telefongespräche
  • Administrative Aufnahmetätigkeiten
  • Sicherstellung der Besucherterminierungen und -eingangskontrollen
  • Überwachung und Bedienung von Störungsmeldeanlagen
  • Überwachung und Bedienung der Schranken und Kassenanlagen
  • Überwachung der Außenkameras
  • Archiv-, Post-  und Kassentätigkeiten

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hotelfachmann oder Hotelkaufmann (m/w/d) verfügen
  • eine mehrjährige Berufserfahrung in einem Empfangsbereich (Hotel, Krankenhaus etc.) aufweisen
  • einen professionellen und freundlichen Umgang mit Menschen pflegen
  • sich durch patientenorientiertes Denken und Handeln bzw. ein ausgeprägtes Service- und Dienstleistungsverständnis sowie gute Fähigkeiten in der Gesprächsführung auszeichnen
  • in administrativen Prozessen routiniert sind
  • über Organisationstalent und eine selbstständige Arbeitsweise verfügen
  • sehr gute EDV- Kenntnisse, insbesondere in den Standard-Office-Anwendungen, haben
  • fundierte Erfahrungen im Umgang mit komplexen Telefon- und Störmeldeanlagen nachweisen
  • über einen versierten Umgang mit moderner Medientechnik verfügen
  • im Besitz der Führerschein Klasse B sind

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet mit Entwicklungschancen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Ein kollegiales und engagiertes Team
  • Eine strukturierte Einarbeitung begleitet durch einen erfahrenen Kollegen (Paten)
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TVöD-K mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Eine betriebliche Gesundheitsförderung
Die Tätigkeit ist unter den genannten Bedingungen grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Ihre Ansprechpartner:

Annette Zeitler, Pflegedirektorin (06441/79-2341), und Svea Förster, Referentin Personalmanagement (06441/79-2028).
 
Bewerbungsschluss: 04.12.2022