Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für die Urologische Ambulanz (Referenz-Nr. 36/2021)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für die Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie am Standort Wetzlar suchen wir, zur Unterstützung des Teams der Ambulanz und der Endoskopie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

(Teilzeit 50%, befristet)

 
Die Regelarbeitszeit ist Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr, sowie Rufbereitschaft von 17:00 Uhr bis 07:00 Uhr an allen Tagen.

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Assistenz und Unterstützung bei der Behandlung unserer Patienten, im Rahmen der Spezial-Sprechstunden (Allgemein, Notfälle, Kinderurologie, Inkontinenz, Onkologie) sowie in der urologischen Endoskopie und im urologischen Röntgen
  • patientenbezogene Administration und übliche Leistungsdokumentation
  • Ver- und Entsorgung

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) bzw. Arzthelfer (m/w/d) mitbringen
  • Erfahrungen im Ambulanzbereich eines Krankenhauses besitzen
  • bereits erste Erfahrungen im Bereich Urologie nachweisen können (von Vorteil)
  • über gute EDV-Kenntnisse verfügen
  • die Bereitschaft mitbringen, sich in unser Team aktiv einzubringen
  • auch unter hoher Arbeitsdichte den Überblick behalten
  • Freundlichkeit und Professionalität im Umgang mit Patienten besitzen

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Arbeiten in einem kompetenten und kollegialen Team
  • aktive Unterstützung bei der Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen
  • Freiraum, um eigenständig zu arbeiten und Ihre Stärken einzubringen
  • Vergütung nach TVöD mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine betriebseigene Kindertagesstätte (kapazitätsabhängig)
 
Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.
 
Bewerbungsschluss: 12. März 2021

Ihre Ansprechpartner:

Iris Janson, Urologische Ambulanz (Tel.: 06441/79-2615), Victor Teodor Garlonta, Chefarzt (Tel.: 06441/79-2426) und Melanie Hentschel, Personalmanagement (Tel.: 06441/79-2882).