Mitarbeiter - IT-Support (m/w/d) (Referenz-Nr. 65/2021)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für unsere zentrale IT-Abteilung am Standort Wetzlar suchen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, einen

Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)

(Vollzeit, unbefristet)
 

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Konfiguration, Rollout und technische Betreuung der verwendeten Arbeitsplatz-Systeme (Desktop-PCs, Drucker, Laptops, mobile Endgeräte) sowie Installation, Update und technische Betreuung der im Klinikum eingesetzten Software und Betriebssysteme, standortübergreifend für die Liegenschaften Wetzlar, Braunfels und Dillenburg
  • Inbetriebnahme der vorgenannten IT-Endgeräte, einschl. Dokumentation der Geräte- und Benutzerdaten
  • Erfassung, Analyse und Behebung von Störungen im IT-Endgerätebereich, sowohl durch remote- als auch durch Vor-Ort-Einsatz, einschl. der Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Mitarbeit in der zentralen IT-Störungsannahme im First Level Support
  • direkte Problemlösung der gemeldeten Störungen bzw. deren Weiterleitung sowie Erfassung in einem Trouble-Ticketing-System / User Helpdesk
  • selbständige Störungsverfolgung und -behebung, abteilungsinterne Koordination und Kommunikation der Störungsmeldungen
  • Hardware-Beschaffung: Auftragsannahme, Produktprüfung, Bestellabwicklung, Waren-Entgegennahme, Inventarisierung

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Informationstechnik mitbringen, praktische Berufserfahrung im Krankenhausbereich ist von Vorteil
  • gute Fachkenntnisse in den Bereichen Endgerätesupport und sehr gute Kenntnisse der aktuellen Microsoft Windows Betriebssysteme haben
  • prozessorientiertes Denken und eine strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Teamfähigkeit besitzen
  • den Führerschein Klasse B haben
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaftsdiensten mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet mit Entwicklungschancen
  • eigenverantwortliches Arbeiten, in einem kollegialen und engagierten Team
  • strukturierte Einarbeitung, begleitet durch einen erfahrenen Kollegen (Paten)
  • Vergütung nach TVöD-K mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine betriebseigene Kindertagesstätte (kapazitätsabhängig)
 
Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bewerbungsschluss: 30. September 2021

Ihre Ansprechpartner:

Folkert Hoim, Leiter der IT-Abteilung (Tel.: 06441/79-2080) und Siegfried  Rau, Personalmanagement (Tel.: 06441/79-2027).