Mitarbeiter (m/w/d) - Endoskopie / Sonographie (Referenz-Nr. 69/2021)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für den Funktionsbereich der Medizinischen Klinik II an den Standorten Braunfels und Wetzlar suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Mitarbeiter (m/w/d)
für die Endoskopie und Sonographie
 

Unsere modern ausgestattete Endoskopieabteilung verfügt über alle gängigen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten (z.B. ÖGD, Koloskopie, ERCP, Dünndarmendoskopie, Endosonographie, Bronchoskopie). Es wird ein hoher Anteil komplexer interventioneller Eingriffe durchgeführt. In der Sonographieabteilung wird neben allen gängigen sonographischen Untersuchungen einschließlich Kontrastmittelsonographie ebenfalls eine hohe Anzahl an Interventionen durchgeführt. Zugeordnet zu der Abteilung sind am Standort Wetzlar auch der Bereich der gastroenterologischen Funktionsdiagnostik (z.B. Manometrie, pH-Metrie) und am Standort Braunfels die nicht-invasive kardio-pulmonale Diagnostik.

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Assistenz bei allen durchgeführten medizinischen Leistungen in der Endoskopie, Sonographie und kardio-pulmonalen Diagnostik
  • Aufbereitung der Endoskope nach den RKI-Vorgaben
  • Vorbereitung, Überwachung und Nachsorge am Patienten
  • Einsatz an beiden Standorten (Wetzlar und Braunfels)
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder Operations-Technischen Assistenten (m/w/d) mit entsprechender Berufserfahrung haben  
  • Kenntnisse und Erfahrung in den o.g. Bereichen, insbesondere der Endoskopie mitbringen
  • die Bereitschaft zur Erlangung der Fachkunde Endoskopie besitzen
  • Interesse an Medizintechnik haben
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit aufweisen
  • Engagement und Flexibilität mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Vergütung nach TVöD mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine betriebseigene Kindertagesstätte am Standort Wetzlar (kapazitätsabhängig)
 
Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bewerbungsschluss: 27. August 2021

Ihre Ansprechpartner:

Priv.-Doz. Dr. Erich Lotterer, Chefarzt (Tel.: 06441/79-2350) und Melanie Hentschel, Personalmanagement (Tel.: 06441/79-2882).