Mitarbeiter (m/w/d) für den Herzkathetermessplatz (Referenz-Nr. 110/2022)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für die Medizinische Klinik I am Standort Wetzlar suchen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, einen

Mitarbeiter (m/w/d)
für den
Herzkathetermessplatz

(Vollzeit, unbefristet)

Unsere modern eingerichtete Herzkatheterabteilung verfügt über drei Behandlungsplätze.

Es wird ein hoher Anteil interventioneller Eingriffe durchgeführt, z.B.:

  • Koronarangiografie und akute Herzinfarkttherapie
  • Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren
  • Elektrophysiologische Untersuchung (EPU) und Behandlung von Herzrhythmusstörungen
  • Interventionelle Herzklappentherapie

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Assistenz bei allen durchgeführten medizinischen Leistungen
  • Teilnahme an dem in der Abteilung eingerichteten Rufbereitschaftsdienst

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) oder Operationstechnischer Assistent (m/w/d) ) oder Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) haben
  • Berufserfahrung, idealerweise im Bereich eines Herzkathetermessplatzes oder in vergleichbarer Tätigkeit, mitbringen
  • die Bereitschaft zur fachbezogenen Weiterbildung haben
  • Teamfähigkeit und Flexibilität sowie Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Vergütung nach TVöD-K mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • betriebseigene Kindertagesstätte am Standort Wetzlar (kapazitätsabhängig)

Die Tätigkeit ist unter den genannten Bedingungen grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.
 

Ihre Ansprechpartner:

Prof. Dr. Brück, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, (Tel. 06441/79-2325) und Udo Rink, Personalmanagement, (Tel. 06441/79-2013).