Oberarzt (m/w/d) - Unfallchirurgie und Orthopädie (Referenz-Nr. 13/2021)

  • Dill-Kliniken
  • Vollzeit
scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Bock auf einen echten "Knochen-Job"?!

als
 

Oberarzt (m/w/d)

in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopäde am Standort Dillenburg, zum 01.06.2021, kein Problem!

Als Department im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Lahn-Dill-Kliniken mit ihren Standorten Wetzlar und Dillenburg versorgen wir den nördlichen Lahn-Dill- Kreis sowie die angrenzenden Regionen in NRW und RLP traumatologisch und orthopädisch. Schwerpunkte der Abteilung sind die Endoprothetik inkl. Revisionseingriffen, das volle Spektrum der Arthroskopie aller Großgelenke, die Sporttraumatologie sowie das umfängliche Spektrum der Traumatologie mit Augenmerk auf schonende und minimalinvasive Verfahren als Traumazentrum DGU.

 

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • die ganzheitliche orthopädisch-traumatologische Versorgung unserer Patienten
  • Ausbildung und Anleitung unserer Assistenzärzte (m/w/d)
  • Mitwirkung in organisatorischen und steuerungsrelevanten Themen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • flache Hierarchien mögen
  • den Wunsch haben, sich stetig weiterzuentwickeln und gerne auch einen eigenen Schwerpunkt in unserer Klinik aufbauen möchten
  • Facharzt (m/w/d) für Unfallchirurgie und Orthopädie sind und die Zusatzbezeichnung „spezielle Unfallchirurgie“ und/oder „spezielle Orthopädie“ mitbringen

Wir bieten Ihnen:

  • weitreichende Möglichkeiten der fachlichen Weiterentwicklung, insbesondere im Bereich der Endoprothetik und Arthroskopie
  • Unterstützung beim wissenschaftlichen Arbeiten, bis hin zur Promotion
  • eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit zusätzlicher Altersversorgung sowie Poolbeteiligung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Vielzahl an Mitarbeitervorteilsprogrammen und Kooperationen

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.
 

Ihre Ansprechpartner:

Dr. med. Rene Burchard, Chefarzt (Tel.: 02771-396 4201) und Markus Bourcarde, stv. Leiter Personalmanagement (Tel.: 06441/79-2012).