Stellvertretende Bereichsleitung Pflege (m/w/d) für die Intensiv- und Weaningstation (Referenz-Nr. 98/2022)

scheme image

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2.400 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen.

Für den Geschäftsbereich Pflege- und Patientenmanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Dillenburg eine

Stellvertretende Bereichsleitung Pflege (m/w/d)
für die Intensiv- und Weaningstation

(Vollzeit, unbefristet)
 
Die Intensiv- (mit 12 Betten) und Weaningstation (mit 14 Betten) sind einer Organisationseinheit zugeordnet und werden von einem pflegerischen Leitungsteam disziplinarisch und fachlich geführt.
 
In enger Abstimmung mit der übergeordneten Bereichsleitung Pflege sowie zwei weiteren Stellvertretenden Bereichsleitungen Pflege übernehmen Sie, neben Ihrer Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), die Verantwortung für den Pflegedienst des genannten Bereiches am Standort Dillenburg.

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören:

  • Führung der nachgeordneten Mitarbeiter sowie Organisation und fachliche Leitung des Bereichs in Vertretung von der pflegerischen Bereichsleitung
  • Sicherstellung eines bedarfsgerechten Personaleinsatzes in Zusammenarbeit mit der pflegerischen Bereichsleitung
  • Unterstützung bei der gezielten Mitarbeiterentwicklung
  • Sicherstellung einer professionellen Pflege
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Analysen
  • Beteiligung bei der Umsetzung sowie kontinuierliche Weiterentwicklung des Pflegekonzepts
  • Professionelle Kommunikation mit Patienten, Bezugspersonen und Mitarbeitern
  • Enge Kooperation mit dem ärztlichen Dienst und anderen Berufsgruppen

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • über eine staatliche Anerkennung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) verfügen
  • wünschenswerterweise eine Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivpflege erfolgreich absolviert haben oder die Bereitschaft zur Absolvierung der Fachweiterbildung mitbringen
  • eine abgeschlossene Weiterbildung zur Leitung einer Station/Funktionseinheit oder ein Studium im Bereich Pflege/ Gesundheitsmanagement oder die Bereitschaft zur Absolvierung einer Führungsqualifizierung aufweisen
  • wünschenswerterweise Führungserfahrung besitzen
  • eine analytische Denkweise und Organisationstalent zur Strukturierung der Arbeitsabläufe haben und Flexibilität und Leistungsbereitschaft zu Ihrem operativen Tagesgeschäft gehören
  • sich durch eine ausgeprägte Sozial- und Fachkompetenz auszeichnen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet mit Entwicklungschancen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Ein kollegiales und engagiertes Team
  • Eine strukturierte Einarbeitung begleitet durch einen erfahrenen Kollegen (Paten)
  • Eine Vergütung nach TVöD-K mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Eine betriebliche Gesundheitsförderung
Die Tätigkeit ist unter den genannten Bedingungen grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Ihre Ansprechpartner:

Annette Zeitler, Pflegedirektorin (06441/ 79-2341), oder Svea Förster, Referentin Personalmanagement (06441/ 79-2028).